Da waren es nur mehr fünf …

 

BFA: Sie sind traditionell verheiratet, dazu geben Sie an mit …. verheiratet zu sein, dabei führen Sie 5 gemeinsame Kinder an.

Die Eltern haben richtigerweise  – auch so im Interview angegeben – sieben Kinder, wovon sechs in Österreich leben.

Anmerkung: So ein Fehler würde bei einem Aslywerber als “unglaubwürdig” ausgelegt werden, bei einem Beamten hingegen ist es nur eine harmlose Unachtsamkeit.