Progressiv

 

Aus dem negativen Bescheid einer jungen verheirateten Frau:

„In Ihrem Fall wurde keinem Ihrer Familienangehörigen der Status des subsidiär Schutzberechtigten zuerkannt, sodass auch eine Schutzgewährung aus Gründen des Familienverfahrens nicht in Betracht kam. Ihre Ehefrau hat eigene Fluchtgründe angeführt.“

Hier sind Textbausteine am Werk. Um einen negativen Bescheid zu rechtfertigen, wird kurzerhand aus dem negativen Bescheid eines anderen Asylwerbers Text übernommen.

: “Ja, mein Mann heißt XX, er ist am …… geboren. Befragt gebe ich an, dass ich XX vor knapp …… Jahren in YY nach islamischen Recht geheiratet habe.”
Antwort auf die Frage beim Interview nach dem Familienstand, wann und wo sie geheiratet hat und ob die die Eheschließung traditionell und/oder standesamtlich war. Der Referent hatte also die Information, dass die Frau nicht mit einer Frau verheiratet war, aber er hat übersehen, dass sein Textbaustein nicht zum gegenwärtigen Fall passt.