Glänzende Verwandtschaftsverhältnisse

 

… Dass Sie in XXXXX geboren, sowie den Großteil Ihres Lebens in XXXXX verbracht haben, ist durchaus plausibel und auch kein Grund ersichtlich, Ihnen in diesem Zusammenhang keinen Glauben schenken zu können. Sie waren jedoch vage, als Sie über den Aufenthalt Ihrer Verwandtschaft befragt wurden. So haben Sie nicht von sich aus wie gefordert alle Verwandten angegeben, sondern die Behörde hat nachfragen müssen und dies zeigt, dass Sie offensichtlich versuchen jegliche Verwandtschaft in Afghanistan zu verheimlichen. Dieses Verheimlichen ist auch daran zu erkennen, dass Sie keine Geschwister aus der väterlichen Linie angeben wollen und somit Ihren Vater als Einzelkind darzustellen versuchen und dies ist für afghanische Verhältnisse mehr als ungewöhnlich. Das zeigt auch, dass Sie es mit der Wahrheit offensichtlich nicht so genau nehmen und auch in der EV vor dem BFA mit Unwahrheiten sowie Verheimlichungen hinsichtlich Ihrer Verwandtschaftsverhältnisse glänzen, und somit sind auch Ihre weiteren Angaben mit Zweifel behaftet. In Anbetracht der obigen Ausführungen ist es nicht möglich, gerade jene Behauptung als glaubhaft festzustellen, mit der Sie Anknüpfungspunkte in Afghanistan abstreiten, umso mehr Sie ja Ihre Verwandtschaftsverhältnisse nicht glaubhaft darzustellen vermochten. ….